Woogsprint Darmstadt

Woogsprint Darmstadt
Bericht von Frank Endt

Der Woog in Darmstadt ist ja ein in der Region beliebtes Badegewässer. Ein Sprung in dieses Wasser ist jedoch immer eine gewisse Herausforderung, speziell für Triathleten, denn die gefühlte Wasserqualität ist doch gewöhnungsbedürftig.

Am Pfingstsonntag war es aber für die Hessische Triathlon Liga wieder soweit, die erste Station in der Herrenliga stand an. Für Zuschauer ein schönes Bild, die Athleten der einzelnen Ligen jeweils in Reih und Glied auf dem Ponton zu sehen und dann beim Startschuss gemeinsam Kopfüber in den See eintauchen zu sehen. Na ja, zumindest die meisten stürzten sich mit einem Kopfsprung ins Nasse.

Wir hatten mit Adrian, Alex, Matthias, Thorsten und Tony ein Team auf dem Ponton, wobei sich Adrian und Alex gleich nach dem Startsprung mit in die Spitzengruppe schwimmen konnten. Das Feld zog sich schnell auseinander, was sich dann auf der Rad- und Laufstrecke noch deutlich vergrößerte. Die Leistungsunterschiede sind auch in der 4. Liga ziemlich groß.

Am Ende konnte sich unser Team über einen 8. Platz freuen. Mittelfeld, wir sind dabei.

Der nächste Ligatermin ist erst am 11.August in Fuldatal, also noch etwas Zeit zum trainieren.

Menü schließen