City-Triathlon FFM 2019

Das erste Augustwochenende mit dem Frankfurter City-Triathlon ist ein fester Bestandteil für
Triathleten des TV Langen.
In der olympischen Distanz gingen Jasmin Ruppert und Joachim Söder an den Start. Zeitlich
entspannt um 9.30 Uhr ging es am Langener Waldsee auf die 1500m schwimmen, aufgrund der
Wassertemperaturen ohne Neo. Nach rund einer halben Stunde wartete das Durchlaufen der langen
Wechselzone auf uns sowie das anschließende Radfahren. Das lief bei perfekten Bedingungen – nicht
zu heiß, kein Wind – prima, mit einem Schnitt von 38 km/h ging es wie im Flug vorbei und zum
Laufen. Leider gibt es beim Triathlon die vierte Disziplin, den Wechsel. Und ich musste feststellen,
dass man die ganz schön „vergeigen“ kann.

Der Knoten des Wechselbeutels war so fest zugezogen,
dass ich ihn nicht aufbekommen habe. Am Ende blieb nur das Aufreißen des Beutels und ich ging mit
erheblichem Zeitverlust auf die Laufstrecke. Die ist in Frankfurt sehr schön, da sie komplett durch die
Innenstadt, vorbei an der Alten Oper, der Börse, über die Zeil und durch die MyZeil geht. Viele
Zuschauer an der Strecke feuerten die Athleten an und mit einer guten Laufzeit konnte ich trotz des
Missgeschickes in der Wechselzone den 3. Platz meiner Altersklasse erreichen. Jasmin belegte den 8.
Platz in ihrer Altersklasse.
Bericht: Joachim Söder

Ich bin dieses Jahr zum zweiten Mal beim Frankfurt City Triathlon gestartet, trotz der Nervosität am Anfang und der Tatsache, dass ich nicht so gut war, war es ein schöner Wettkampf.Die Laufstrecke war am schönste, da die Stimmung und die Musik sehr motivierend war. Ich werde nächstes Jahr aufjedenfall wieder mitmachen, vielleicht diesmal bei der Sprint Distanz.

Bericht von Zoe Breidert

Zoe
Menü schließen