Münster-Moret-Triathlon

Moret Triathlon – Hessische Meisterschaft Mitteldistanz
Bericht: Bernd

Am vergangenen Sonntag, dem 16.06.2019 wurde im Hessischen Münster der/die Hessenmeister/in über die Mitteldistanz (2km/94km/21,2km) gesucht. Die Traditionsveranstaltung „Moret“ fand zum 35. Mal statt. Ein Novum für die Radstrecke, war eine für den Straßenverkehr komplett gesperrte, flache Wendepunktstrecke auf der B26 zwischen Babenhausen und Groß-Zimmern, die es für die Teilnehmer 3,5 mal zu absolvieren galt.

Am Start für den Verein war Bernd Gerhard der seit dieser Saison neu im Verein ist und den TV Langen auch in der Liga unterstützen wird.

Der Tag startet morgens um 07:30 im Hardt-See bei Babenhausen. Bernd konnte die guten Leistungen aus dem Becken im See bestätigen und kam nach 30 min als 12. aus dem Wasser und begann sein Aufholjagd in seiner Paradedisziplin dem Radfahren. Der Wettergott meinte es nicht gut mit den Athleten, denn das Radfahren fand im Dauerregen und 14 Grad statt. Das schien Bernd aber nicht zu stören und lag vor dem ersten Wendepunkt schon auf Platz 7. Er konnte sich bis zur letzten Runde sogar auf Platz 4 vorarbeiten bevor er noch mal von einem Konkurrenten überholt wurde. Diese Position verteidigte er bis in T2 und stieg als 5. mit der dritt schnellsten Radzeit vom Rad. Der Regen hatte mittlerweile nachgelassen und im späteren Verlauf des Rennens sogar ganz aufgehört. Nachdem die Schuhe geschnürt waren, ging es auf die 5,3km lange Laufrunde. Die Strecke führte wie jedes Jahr in und um Altheim über Feld- und vorwiegend Waldwege. Bernd konnte hier seine ganze Erfahrung aus 15 Jahren Triathlon ausspielen und lief alle vier Runde mit einer konstanten Pace. Es dauerte bis zur vierten Runde, bis er noch mal einen Platz hergeben musste und lief den Halbmarathon mit einer 1:41h als gesamt 6. ins Ziel. Die Uhr blieb am Ende bei 4:41h stehen und nur ein Teilnehmer der AK 35 war schneller. Dies bedeutete Vize-Hessenmeister 2019 über die Mitteldistanz. Bernd der seit drei Jahren wieder sein erstes Rennen bestritt war am Ende überglücklich über sein geglücktes „Comeback“

Menü schließen